Rezepte

Auberginen-Kalbfleischtürmchen

Auberginen Kalbfleisch Tuermchen Auberginen-Kalbfleischtürmchen

Zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Für 4 Personen

Zutaten
2 Auberginen
50 g Sbrinz, frisch gerieben
2 EL Olivenöl für die Gratinform
400 g Fleischtomaten
50 g schwarze Oliven, entsteint
½ dl Weisswein

 

Rezept als pdf herunterladen

Weiterführende Informationen

Curry-Kalbfleischeintopf

Curry Kalbfleicheintopf

Zubereiten: ca. 40 Min.
Backen: ca. 30 Min.

CurryFür 4 Personen

Zutaten:
500 g Schulter vom Schweizer Kalb, geschnetzelt
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, grob gehackt
300 g Lauch, in feine Ringe geschnitten
1 EL Madras-Curry (scharf)
½ EL Curry mild
5 dl Gemüsebouillon
500 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt
Salz und Pfeffer
2 mittelgrosse Birnen, halbiert, entkernt, in Spalten
geschnitten
80 g saurer Halbrahm
40 g Cashewkerne
1 EL Sojasauce, mit ein paar Tropfen flüssigem Honig
vermischt


Salat:
200 g Blattsalat je nach Saison, gerüstet


Sauce:
2 EL Essig
3 EL Schweizer Rapsöl
½ TL Senf
4 EL Gemüsebouillon
Salz und Pfeffer
evtl. Salatkräuter, evtl. fein gehackte Zwiebel,
Knoblauch

 Rezept als pdf herunterladen

 

 

Ganze geschmorte Kalbshaxe

Ganze geschmorte Kalbshaxe

Zubereiten: ca. 20 Min.
Backen: ca. 120 Min.

Für 4 Personen

AZutaten
1 Haxe vom Schweizer Kalb, ca. 1.5 kg
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer
4 EL Öl
2 Zwiebel, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
5 dl italienischen Rotwein, z.B. Chianti
½ Sellerieknolle, geschält, fein gewürfelt
1 Dose gehackte Pelati, ca. 400 g
4 Lorbeerblätter
2 EL Rosmarin, fein gehackt
1 EL Honig
Kräuter zum Garnieren

 

Rezept als pdf herunterladen

Gebratene Kalbsmedaillons mit lauwarmem Spargelsalat

Gebratene Kalbsmedaillons mit lauwarmem Spargelsalat

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Gebratene KalbsmedaillonsZutaten
12 Medaillons vom Schweizer Kalb (à ca. 50 g)
1 kg grüner Spargel, geschält
1 Vanilleschote
1 Bio-Zitrone
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL HO-Sonnenblumen- oder HOLL-Rapsöl*
30 g Butter
1 Bund Kerbel
* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

 

Rezept als pdf herunterladen

Gefüllte Kalbsschulter mit Steinpilzen und getrockneten Tomaten

Gefüllte Kalbsschulter mit Steinpilzen und getrockneten Tomaten

Zubereiten: ca. 60 Min.
Braten: ca. 60 Min.

Für 6 Personen

Gefüllte KalbsschulterZutaten
15 g getrocknete Steinpilze
30 g getrocknete Tomaten, eingelegt in Öl
1 Zwiebel
50 g geräucherter Speck
5 Scheiben Toastbrot ohne Rinde
75 ml Milch
1 Zweig glatte Petersilie
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Ei
800 g Kalbsschulter vom Schweizer Kalb
(vom Fleischfachmann eine tiefe
Tasche einschneiden lassen)
2 Knoblauchzehen, geschält
1.5 dl trockenen Weisswein
1.5 dl Gemüsebouillon

 

 Rezept als pdf herunterladen

 

Gegrilltes Kalbskotelette

Gegrilltes Kalbskotelette

Zubereiten: ca. 50 Min.
Marinieren: ca. 60 Min.

Für 4 Personen

Gegrilltes KalbskoteletteZutaten

4 Koteletts vom Schweizer Kalb à 200 g
½ TL Salz
Einige Thymianzweiglein, zum Garnieren
Chili-Balsamico-Marinade:
4 EL Olivenöl
4 EL Aceto Balsamico
1 Peperoncino, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 TL frische Thymianblättchen
1 EL Tomatenpüree

 

 Rezept als pdf herunterladen

Geschmorter Kalbsbraten mit Kirschtomaten und Bärlauchpesto

Geschmorter Kalbsbraten mit Kirschtomaten und Bärlauchpesto

Zubereiten: ca. 40 Min.
Braten: ca. 90 Min.

Für 4 Personen

Gegrilltes KalbsGeschmorter Kalbsbraten mit KirschtomatenZutaten
1 kg Kalbsbraten (Schulter) vom Schweizer Kalb
4 Schalotten
3 Knoblauchzehen
40 g Bratbutter
Salz, Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Thymian
30 g Butter
3 dl Kalbsfond
1 EL Pinienkerne
40 g Pecorinokäse
1 Bund Bärlauch
1 dl Olivenöl
2–3 TL Zitronensaft
200 g Kirschtomaten

 

 Rezept als pdf herunterladen

Hackbraten

Hackbraten

Zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 45 Min.

Für 4 Personen

HackbratenZutaten


Fleisch:
500 g dreierlei Gehacktes
200 g Brät vom Schweizer Kalb
100 g Haferföckli
1 dl Milch
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Bund Petersilie, fein gehackt
1 Ei
1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
1 EL Thomy Senf scharf
1 TL Paprikapulver, edelsüss
1 EL frische Thymianblättchen
1 Schweinsnetz


Sauce:
2 Schalotten, fein gehackt
½ dl Sherry
1.8 dl Saucenhalbrahm
Salz, schwarzer Pfeffer

Rezept als pdf herunterladen

Indisches Kalbscurry

Indisches Kalbscurry

 Zubereiten: a. 25 Min.

Schmoren: ca. 90 Min.

Indisches KalbscurryZutaten

800 g Kalbsragout
½ TL Salz
4 EL Öl, z.B. Rapsöl
1 grosse Zwiebel, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
2 kleine rote Chili, fein gehackt
1 baumnussgrosses Stück Ingwer, fein gerieben
1 TL Kurkuma
1 Limette, abgeriebene Schale und Saft
1 dl Fleischbouillon
2.5 dl Kokosmilch
400 g gehackte Pelati
1 Zimtstange
50 g Rosinen

 

 

 Rezept als pdf herunterladen

Italienisches Cordon bleu

Indisches Cordon bleu

Zubereiten: ca. 25 Min.

Für 4 Personen

Italienisches Cordon bleuZutaten
4 Plätzli à ca. 125 g, vom Schweizer Kalb , vom Metzger
zum Füllen schneiden und flach klopfen lassen
4 TL Pesto rosso
4 grosse Tranchen Rohschinken
4 Scheiben Gorgonzola à ca. 60 g
8 grüne, entkernte Oliven, in feine Ringe geschnitten
ca. 12 frische Oreganoblättchen
Etwas schwarzer Pfeffer
50 g Mehl
1 Ei, verklopft
100 g Paniermehl
Öl zum Braten
1 Tomate, in Schnitze geschnitten
4 Zweiglein Oregano zum Garnieren

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbfleisch Sweet and Sour

 Kalbfleisch Sweet and Sour

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Kalbfleisch Sweet and SourZutaten

Fleisch:
500 g Geschnetzeltes vom Schweizer Kalb
2 EL Bratfett
1 dl Sojasauce
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 EL Schweizer Rapsöl
250 g grüner Spargel, in 3 cm lange Stücke geschnitten,
oder Zucchinistäbchen
1 Kohlrabi, gewürfelt
1 rote Peperoni, geviertelt, entkernt, in Vierecke
geschnitten
200 g Kefen, gerüstet
200 g festkochende Äpfel oder harte Birnen, gewürfelt, oder
frische Ananasstückchen
1 dl Wasser
½ dl Apfelsaft
1 EL Maizena
2 EL Honig
2 EL Zucker
2 EL Reisessig oder Apfelessig
2 EL Tomatenketchup
1 TL Chilipulver

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbfleisch-Hamburger mit Honig-Joghurt Sauce

Kalbfleisch-Hamburger mit Honig-Joghurt Sauce

Zubereiten: ca. 45 Min.

Für 4 Personen

Kalbfleisch HamburgerZutaten

600 g Hackfleisch vom Schweizer Kalb
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1-2 TL Senf
2 Eier
2 dicke Rüebli
1 Kohlrabi
200 g Joghurt Nature
2 TL flüssiger Honig
2 EL Kresse
2 EL Bratbutter
4 Burgerbrötchen
2 Stiele Peterli

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbsbraten mit Orangen-Oliven-Sauce und Pimentkörnern

Kalbsbraten mit Organgen-Oliven-Sauce und Pimentkörnern

Zubereiten: ca. 20 Min.
Niedertemperaturgaren: ca. 3 Std

Für 6 Personen

Kalbsbraten mit Orangen oLIVENZutaten

1.2 kg Braten aus der Schulter vom Schweizer Kalb
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl
2 dl trockener Weisswein
2 Bio-Orangen
6 Pimentkörner
1 Zweig Rosmarin
2 EL schwarze Oliven

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbsbratwurst auf Krautstielen

Kalbsbratwurst mit Krautstielen

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Kalbsbratwurst auf KrautstielenZutaten

4 Kalbsbratwürste
1 Schalotte
600 g Krautstiele
30 g Pinienkerne
6 EL HO-Sonnenblumen oder HOLL-Rapsöl*
40 g Rosinen
2–3 TL grober Senf
Salz und Pfeffer aus der Mühle
* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

Rezept als pdf herunterladen

Kalbsgeschnetzelte mit Ingwer und Limette

Kalbsgeschnetzeltes mit Ingwer und Limette

Zubereiten: ca. 30 Min.

Für 4 Personen

Kalbsgeschnetzeltes mit Ingwer und LimettenZutaten

600 g Geschnetzeltes vom Schweizer Kalb
200 g Basmatireis
Salz
3 Lorbeerblätter
2 cm Ingwer
2 Knoblauchzehen
4 Kardamomkapseln
1 Bund Frühlingszwiebeln
30 g Butter
3 EL HO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl *
200 g saurer Halbrahm
Pfeffer aus der Mühle
1–2 EL Limettensaft
1 Zweig Thai-Basilikum
* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

Rezept als pdf herunterladen

Kalbs-Hohrückensteak mit Hollandaise und Rüebli

Kalbs-Hohrücken mit Hollandaise und Rüebli

Zubereiten: ca. 60 Min.

Für 4 Personen

KalbshohrückenZutaten

4 Hohrückensteaks vom Schweizer Kalb à ca. 180 g
600 g Rüebli
Salz
1 EL Olivenöl
30 g Haselnusskerne, grob gehackt
1 Prise Zucker
250 g Butter
3 Eigelb
Saft einer halben Zitrone
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Estragon
HO-Sonnenblumenöl* zum Bestreichen
* Dieses hitzestabile Öl ist ideal zum Hocherhitzen.

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbskotelettes gratiniert

Kalbskotelettes gratiniert

Zubereiten: ca. 35 Min.
Braten: ca. 15 Min.

Für 4 Personen

Kalbskoteletts gratiniertZutaten

4 Koteletts vom Schweizer Kalb, je ca. 200 g
1 EL scharfer Senf, z.B. Dijon
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Öl
600 g gemischte Pilze oder nur eine Sorte, geputzt
2 Frühlingszwiebeln
1 TL Rosmarinnadeln, fein gehackt
100 g Greyerzer
Rosmarin zum Garnieren


Rosmarin-Sauce:
1 Schalotte, fein gehackt
1 dl Weisswein
½ Bouillonwürfel
1.8 dl Saucenhalbrahm
½ TL Rosmarinnadeln, fein gehackt

Rezept als pdf herunterladen

Kalbsleber im Pfeffermantel auf geschmorten Birnen

Kalbsleber im Pfeffermantel auf geschmorten Birnen

Zubereiten: ca. 35 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Für 4 Personen

Klabsleber im PfeffermantelZutaten

600–800 g Leber vom Schweizer Kalb, in dünnen Scheiben
4 Birnen
80 g Butter
2 TL brauner Zucker
2 Eiweiss
ca. 1 EL grob geschroteter schwarzer Pfeffer
1 dl trockener Weisswein
Salz
½ Bund Majoran

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbsplätzli mit Muskat-Kartoffelstock-Panade

Kalbsplätzli mit Muskat-Kartoffelstock-Panade

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Kalbsplätzli mit MuskatZutaten

12 kleine Plätzli vom Schweizer Kalb (à ca. 40 g)
1 Beutel Kartoffelstockpulver
Muskatnuss
2 Eier
3 EL Mehl
1 Bio-Orange
500 g Rosenkohl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
100 g Butter

Rezept als pdf herunterladen

Kalbsragout an Kapernsauce

Kalbsragout an Kapernsauce

Zubereiten: ca. 35 Min.
Schmoren: ca. 90 Min.

Für 4 Personen

Kalbsragout an KapernsauceZutaten

800 g Ragout vom Schweizer Kalb
2 Zwiebeln
2 EL Mehl
2 EL Bratbutter
5 dl Bouillon
2 Lorbeerblätter
150 g Pastinaken
150 g Rüebli
2 Zweige Peterli
1 EL Kapern
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft (nach Belieben)

 Rezept als pdf herunterladen

Kalbs-Spiess

Kalbs-Spiess

Zubereiten: ca.40 Min.
Marinieren: ca. 60 Min.

Für 4 Personen

Kalbs SpiessZutaten

700 g Nierstück vom Schweizer Kalb
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
8 Mini-Zucchetti


Marinade/Dressing für Zitrus-Salat:
2 dl Orangensaft
2 Zitronen, abgeriebene Schale und Saft
2 Peperoncini, entkernt, fein gehackt
8 EL Olivenöl extra nativ


Pikanter Zitrus-Salat:
je 2 Orangen, rosa & weisse Grapefruits
1 Bund Frühlingszwiebeln, mit grünen Röhrchen in feine
Ringe geschnitten
1 Hand voll Sprossen, z.b. Zwiebel-, Rucola-,
Rettichsprossen

 Rezept als pdf herunterladen

Kurz gebratene Kalbsröllchen

Kurz gebratene Kalbsröllchen

Zubereiten: ca. 30 Min.

Für 4 Personen

Kurz gebratene KalbsröllchenZutaten

8 dünne Kalbsschnitzel für Roulade, je 70 g
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer
1 EL und 1 TL scharfer Senf, z.B. Dijon
2 EL Öl
50 g Pinienkerne
1 Becher (180 g) Saucenhalbrahm
½ Saucenwürfel
1 Hand voll schöne Spinatblättchen zum Garnieren


Füllung:
1 EL Butter
1 Schalotte, fein gehackt
600 g Spinatsalat, gewaschen, nass
30 g Rosinen

Rezept als pdf herunterladen

Provenzalische Kalbshaxe

Provenzalische Kalbshaxe

Zubereiten: ca. 30 Min.
Schmoren: ca. 2 3/4 Std. 

Für 4 Personen

Provenzalische KALBSZutaten

4 Kalbshaxenscheiben vom Schweizer Kalb à 150-170 g
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
2 Zwiebeln, fein gehackt
2-3 Knoblauchzehen, gepresst
1 EL Rosmarinnadeln
6 dl Gemüsebouillon
800 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt
600 g Zucchetti, gewürfelt
1 EL Schweizer Rapsöl
50 g schwarze, entsteinte Oliven
½ Zitrone, abgeriebene Schale

Rezept als pdf herunterladen

Saltimbocca vom Kalb mit Kräuterrisotto und geschmorten Cherrytomaten

Saltimbocca vom Kalb mit Kräuterrisotto und geschmorten Cherrytomaten

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

SALTIMBOCCAZutaten

4 dünne Kalbsschnitzel à ca. 140 g vom Schweizer Kalb
4 Scheiben Rohschinken
4 Blätter Salbei
Zahnstocher
1 Zwiebel
6 EL Olivenöl
200 g Risottoreis (z.B. Vialone)
ca. 6 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Je 1 Bund Kerbel, Schnittlauch und Basilikum, grob
gehackt
2 EL Butter
400 g Cherrytomaten
80 g Sbrinz, fein gehobelt

Rezept als pdf herunterladen

Vitello tonnato al limone

Vitello tonnato al limone

 

Für 4 Personen

Vitello TonnatoZutaten

600 g Unterspälte vom Schweizer Kalb
1 EL Streu mi, rot
½ TL Zitronenpfeffer
½ Zitrone, fein geriebene Schale
½ dl kalt gepresstes Olivenöl
2 geschälte, fein geschnittene Zwiebeln
4 geschälte, zerdrückte Knoblauchzehen
2 grob geschnittene Stangen Stangensellerie
2 EL abgewaschene Salzkapern
½ dl Prosecco
150 g weisser Thon im Salzwasser
3 EL Zitronensaft
100 g Magerquark
schwarzer Pfeffer nach Gutdünken
¼ TL Kräutersalz


Garnitur:
4 geviertelte, entkernte Cherrytomaten
1 Zitrone, Filets
8 Kapernäpfel
2 Zweige zerpflückter

Rezept als pdf herunterladen

Zürcher Geschnetzeltes

Zürcher Geschnetzeltes

Zubereiten: ca. 40 Min.

Für 4 Personen

Zürcher GeschnetzeltesZutaten

600 g Fleisch vom Schweizer Kalb (z.B. aus der Nuss)
Pfeffer aus der Mühle
200 g Champignons
1 Zwiebel
40 g Butter
1.5 dl trockener Weisswein
2.5 dl Rahm
1 dl Bouillon
Salz
½ Bund Peterli

Rezept als pdf herunterladen

end faq

News

Jetzt für die Homöopathiekurse anmelden

Die Daten sind bekannt. Der SKMV organisiert Homöopathiekurse spezifisch für Kälbermäster. Anmeldung auf der Homepage www.kaelbermaester.ch unter der Rubrik Veranstaltungen

 

 

Daten Kälberausstellungsmärkte BE sind bekannt

25. September 2018 Langnau

Anmeldung bei Järmann Gabriela 034 437 19 02

16. Oktober 2018 Wasen

Anmeldung bei Gehrig Ueli 034 437 16 75

13. November 2018 Eggiwil

Anmeldung bei Lehmann Barbara 034 496 54 50

 

 

Erster SKMV Arbeitskreis findet im März in Spirigen statt

Eine Gruppe interessierter Kälbermäster aus allen Regionen trifft sich zu einem ersten Arbeitskreistreffen im März in Spirigen auf dem Hof von Franz Gamma.Die Arbeitskreise richten sich an Kälbermäster/ innen, welche Interesse an einem intensiven Erfahrungsaustausch haben und aktuelle Fragen diskutieren und erarbeiten wollen. Getreu dem Motto „Die Gruppe weiss mehr!“. Weitere Anmeldungen nimmt der SKMV gerne entgegen.

Weiterlesen ...

SKMV DV ist am 16.03.2018 in Dallenwil

Die SKMV DV findet am 16.03.2017 im Restaurant Schlüssel in Dallenwil statt. Die neue Homepage sowie das Sponsoringkonzept werden vorgestellt-

Neues Sponsoringkonzept für den SKMV

Möchten Sie die Zielgruppe der Kälbermäster besser erreichen und den SKMV unterstützen? Ob Gönner, Offizieller Partner oder Sponsor, der SKMV bietet für alle Ansprüche das Passende!

Sponsoren

gefu oberle logo

Granovit

 

 

 

 

 

© 2017 Schweizer Kälbermästerverband ::: Design by web2use.ch